Hormon-Yoga

 

Hormon-Yoga ist ein geschlossenes System, das ursprünglich für die Frau in den Wechseljahren und die Jahre danach erstellt wurde.

Die Methode wurde vor über 20 Jahren von der brasilianischen Psychologin Dinah Rodriguez entwickelt, um den sinkenden körpereigenen Hormonspiegel wieder zu heben.

Die Übungselemente im Hormon-Yoga wirken gezielt auf Eierstöcke, Nebennieren, Schilddrüse und Hypophyse.  Sie regen die körperliche Vitalität an, können die Energie anheben und neue Lebensfreude erwecken.

Im Laufe vieler Jahre Erfahrung mit Hormon-Yoga hat sich herausgestellt, dass die Methode für Frauen jeden Alters geeignet ist, um den gesamten Hormonhaushalt zu balancieren, die Beweglichkeit zu erhalten  und die regenerativen Kräfte im Körper anzuregen.

Hormon-Yoga ist zum Beispiel ein bewährtes Mittel bei:

  • Menstruationsbeschwerden
  • Zyklusstörungen
  • jegliche Wechelsjahrsbeschwerden
  • Kinderwunsch

und es lässt sich sehr gut mit speziellen Medikamenten und homöopathischen Mitteln kombinieren.

Zum selbständigen Erlernen und Vertiefen des Systems können Sie wählen zwischen

  • einmal wöchentlichem Unterricht in einer kleinen Gruppe von max. 5 Personen (4 Termine je Kurs) und
  • Einzelunterricht (auch als Hausbesuch, und auch gerne mit einer Freundin zusammen)

Bei Fragen zum System Hormon-Yoga, zu Preisen oder Terminen rufen Sie uns einfach in der Praxis an!

Wir freuen uns auf Sie!